Bachensteiner

Auf einer Seehöhe von 930 – 1500 m finden unsere Kühe eine große Vielfalt von besten Gräsern und Kräutern auf unseren Weiden und Almen vor. Heumilch in bester Qualität, pasteurisiert, kontrolliert, silofrei, wird für die Herstellung des Sibratsgfäller Bachensteiner verwendet, welche von den Bauern morgens und abends zur Sennerei gebracht und täglich frisch verarbeitet wird.
Dieser Käse wird im eigenen klimatisierten Reifekeller gelagert und gepflegt und reift so zu einem cremig-würzigen Weichkäse heran.

Artikel: Sibratsgfäller Bachensteiner
Charakteristik: Weichkäse
Rohstoff: 100 % Heumilch, gentechnikfrei
Konsistenz: hellgelb bis weiss, Schnittfläche mattglänzend
Lochung: vereinzelt Bruchlochung
Rinde: leicht bräunlich, Rotschmiere
Reifezeit: 15-17 Tage
Geschmack: mittelkräftig, cremig, geschmeidig
F.i.T.: 45 % Fett absolut: ca 18 %
Stückgewicht: ca 210 Gramm
Lagerung: 10 -12 ° C

Auszeichnungen
2008 Käsiade Hopfgarten (Silber)
2010 Wieselburger Messe (Gold)
2010 Käseiade Hopfgarten (Silber)
2012 Wieselburger Messe (Gold)
2013 Wieselburger Messe (Silber)